Hilfe beim Schulstoff! Hilfe beim Schulstoff!

Hilfe beim Hilfe beim

Schulstoff! Schulstoff!

Immer. Überall. Auf Knopfdruck.

Hilfe beim Schulstoff. Immer. Überall. Und für alle. Um dies geht es bei evulpo: Alle Schüler*innen sollen auf sie zugeschnittene Hilfe beim für sie wichtigen Schulstoff erhalten. Dies immer – auch nach dem Ende eines Schultages. Dies überall – auch auf dem Weg ins Schulzimmer. Und dies ohne Ausnahme – der gerade erst in die Schweiz gezogene Drittklässler soll ebenso ein passendes Angebot erhalten wie die bald schon in ein Studium wechselnde Maturandin.

evulpo makes the world a smarter place

evulpo will die Welt also etwas schlauer machen. Um diese Vision zu verwirklichen, baut das Führungsteam gemeinsam mit einem rund 250-köpfigen Team die riesige Lernwelt von evulpo: In der Lernwelt von evulpo lässt sich all das, was man in der Schule nicht verstanden hat, so rasch wie unkompliziert aneignen. Zwei Dinge liegt dem evulpo-Team dabei besonders am Herzen.

Zum Ersten: Schon gewusst, dass der Zugang zu den Lernmaterialien von evulpo ganz kostenlos ist? Jeden Tag kann man auf evulpo lernen, dies totally for free, wie unser (internationales) Finanz-Team gerne sagt. Zudem sind jene Angebote, welche in Zukunft etwas kosten werden, namentlich «evulpo Unlimited» und «evulpo Videocall», im Vergleich mit anderen Lernangeboten sehr günstig – auch mit einem kleineren Budget kann man sich dann einen unlimitierten Zugang zu Lernspielen, Lernstatistiken, zur Lerncommunity oder zu einer Videocall-Nachhilfeeinheit kaufen.

Zum Zweiten: Ob, wie und warum man die Daten eines Users ‘trackt’ (= verfolgt), das ist ein schwieriges Thema, auch für das evulpo-Team! Das Team ist der Ansicht, dass jeder User selbst entscheiden soll, ob bzw. welche Daten er/sie an evulpo übermittelt. Keineswegs ist es so, dass diese Daten verkauft werden; vielmehr werden jene Daten benützt, um das Lernerlebnis zu verbessern. Ist in den Daten etwa zu sehen, dass Mathelektionen sehr beliebt sind (was diese Lektionen, by the way, tatsächlich sind), so wird das Matheangebot ausgebaut.

Warum? Weil wir die Welt - wie gesagt - etwas schlauer machen möchten.

Evulpo Finance Illustration

Kurz zusammengefasst

Damit die Lernwelt von evulpo möglich ist, müssen in Zukunft nicht nur gewisse Einnahmen erzielt, sondern auch bestimmte Daten getrackt werden. Insofern: Mit dem Kauf eines kostenpflichtigen Produkts ebenso wie mit der Erlaubnis zum Daten-Tracking hilft man mit, dass es das Angebot von evulpo überhaupt erst gibt. So kann evulpo gute Mitarbeiterlöhne zahlen, wichtige Produktverbesserungen vornehmen und man kann vor allem dranbleiben am Langzeitziel: To make the world a smarter place.

Hilfe beim Schulstoff mit

Jetzt kostenlos Lernen!